person_outline

EN FI FR DE IT PL PT ES SV TR

Filter & Suche

Stichwort

Tor

Lehrplanbereich

Altersgruppe der Schüler

Autor

visuelle Unterstützung

VISUELLE UNTERSTÜTZUNG DER SCHULE, DIE MICH BERÜHRT Sterne

Beschreibung: Visuelle Unterstützung zur Verdeutlichung Welche Schule entspricht Studenten mit Autismus, die in kombinierter Modalität eingeschrieben sind erstellt von der CPEE_Latores innerhalb der CREEME-Projekt (Ressourcenzentrum für Sonderpädagogik und andere spezifische Maßnahmen). Dieses Projekt bestand in der Umwandlung des spezifischen Zentrums in ein Ressourcenzentrum für die normalen Referenzschulen von Schülern mit Autismus, die in einer kombinierten Modalität eingeschrieben waren.

Diese visuelle Unterstützung wurde insbesondere von den Familien der teilnehmenden Schüler genutzt, um ihren Söhnen oder Töchtern zu erklären, welche Schule sie je nach Wochentag besuchen mussten, und wurde von einem Wanderlehrer der jeweiligen reisenden Schule beraten zur gewöhnlichen Mitte zur besagten Arbeit.

VISUAL SUPPORT PREDICTIBILITY TO EAT Sterne

Visuelle Unterstützung zur Verdeutlichung welche Lebensmittel zu essen, um die Vorhersehbarkeit bei Schülern mit Autismus und Lebensmittelselektivität zu erleichtern erstellt von der CPEE_Latores innerhalb der CREEME-Projekt (Ressourcenzentrum für Sonderpädagogik und andere spezifische Maßnahmen). Dieses Projekt bestand in der Umwandlung des spezifischen Zentrums in ein Ressourcenzentrum für die normalen Referenzschulen der Schüler mit Autismus, die an der kombinierten Ausbildung teilnehmen.

Diese visuelle Unterstützung wurde insbesondere in der Kantine des gewöhnlichen Zentrums des Schülers, an den sie gerichtet war, mit Hilfe eines Wanderlehrers der jeweiligen Schule in die Praxis umgesetzt, der in beratender Arbeit zum gewöhnlichen Zentrum reiste.

VISUELLE UNTERSTÜTZUNG FÜR DAS BAD Sterne

Visuelle Unterstützung zur Verdeutlichung die Schritte zu weiter auf die Toilette gehen (Aufgabenanalyse) erstellt von der CPEE_Latores innerhalb der CREEME-Projekt (Ressourcenzentrum für Sonderpädagogik und andere spezifische Maßnahmen). Dieses Projekt bestand in der Umwandlung des spezifischen Zentrums in ein Ressourcenzentrum für die normalen Referenzschulen der Schüler mit Autismus, die an der kombinierten Ausbildung teilnehmen.

Diese visuelle Unterstützung wurde insbesondere in der Umgebung des gewöhnlichen Klassenzimmers des Schülers eingesetzt, die mit Hilfe eines Wanderlehrers der jeweiligen Schule, der in das übliche Zentrum in beratender Arbeit wechselte, geleitet und in die Praxis umgesetzt wurde.

VISUAL SUPPORT BERECHNUNG Sterne

Visuelle Unterstützung zielte darauf ab, die Konzepte der Berechnung zu verdeutlichen erstellt von der CPEE_Latores innerhalb der CREEME-Projekt (Ressourcenzentrum für Sonderpädagogik und andere spezifische Maßnahmen). Dieses Projekt bestand in der Umwandlung des spezifischen Zentrums in ein Ressourcenzentrum für die normalen Referenzschulen der Schüler mit Autismus, die an der kombinierten Ausbildung teilnehmen.

Diese visuelle Unterstützung wird insbesondere in der Umgebung des gewöhnlichen Klassenzimmers der Schülerschaft, an die sie gerichtet war, mit Hilfe eines Wanderlehrers der jeweiligen Schule eingesetzt, der in die Beratungsstelle des gewöhnlichen Zentrums gereist ist.

Implementierung von visuellen Unterstützungen mit sozialen Normen, um die Abhängigkeit vom Profi zu minimieren

Die Anwesenheit des Fachmanns im Referenzklassenzimmer, um dem Autismus-Studenten zu helfen, sowohl die curriculare als auch die soziale Ebene vollständig anzupassen, kann manchmal zu einem Effekt führen, der dem widerspricht, was wir wollen. Sobald der Schüler die Dynamik des Referenz-Klassenzimmers, seiner Kollegen und verschiedener Fachkräfte kennt, ist es wichtig, den Rückzug des Experten schrittweise zu normalisieren. Damit werden wir erreichen, dass der Schüler mit Autismus noch eine weitere im Klassenzimmer ist, ohne auf einen Profi angewiesen zu sein, der ihn ständig begleitet.

Da wir wissen, dass eine der größten Schwierigkeiten unserer Schüler in den Problemen bei der Interaktion mit Gleichaltrigen liegt, können nach dem Verlassen des Referenzprofis kompromittierende Situationen auftreten, die uns dazu bringen, wieder in die Integration des Schülers zurückzukehren. Zu diesem Zweck haben wir begonnen, diese Präsenz durch permanente visuelle Hilfsmittel am Schülertisch zu ersetzen, wo sie sie so oft sehen können, wie sie benötigen, und so sowohl ihre Interventionen im Klassenzimmer als auch mit ihren Klassenkameraden verwalten können. Auf diese Weise und auf weniger invasive Weise für den Schüler wird er bedenken, wie oft er Strategien, soziale Normen und verschiedene visuelle Unterstützungen benötigt, die seine Präsenz im Klassenzimmer normalisieren, da das ultimative Ziel der Rückzug des Fachmanns ist.

Abonnieren Sie diese RSS-Feed

Partner

 

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, die nur die Ansichten der Autoren widerspiegelt, und die Kommission kann nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden. 

Keine Internetverbindung