person_outline
EN FI FR DE IT PL PT ES SV TR

Filter & Suche

Stichwort

Tor

Lehrplanbereich

Altersgruppe der Schüler

Autor

Aucavi

Implementierung von visuellen Unterstützungen mit sozialen Normen, um die Abhängigkeit vom Profi zu minimieren

Die Anwesenheit des Fachmanns im Referenzklassenzimmer, um dem Autismus-Studenten zu helfen, sowohl die curriculare als auch die soziale Ebene vollständig anzupassen, kann manchmal zu einem Effekt führen, der dem widerspricht, was wir wollen. Sobald der Schüler die Dynamik des Referenz-Klassenzimmers, seiner Kollegen und verschiedener Fachkräfte kennt, ist es wichtig, den Rückzug des Experten schrittweise zu normalisieren. Damit werden wir erreichen, dass der Schüler mit Autismus noch eine weitere im Klassenzimmer ist, ohne auf einen Profi angewiesen zu sein, der ihn ständig begleitet.

Da wir wissen, dass eine der größten Schwierigkeiten unserer Schüler in den Problemen ihrer Kollegen liegt, kann es nach der Pensionierung des Bezugsexperten zu Situationen kommen, in denen wir uns wieder mit der Integration des Schülers befassen. Um dies zu erreichen, ersetzten wir diese Präsenz durch permanente visuelle Unterstützung am Schülertisch, wo Sie sie so oft sehen können, wie Sie es benötigen, und so sowohl Ihre Eingriffe im Klassenzimmer als auch mit Ihren Klassenkameraden verwalten. Auf diese und weniger invasive Weise für den Schüler werden so oft Strategien, soziale Normen und verschiedene visuelle Unterstützungen benötigt, die ihre Präsenz im Klassenzimmer normalisieren, da der maximale Zweck der Abzug des Profis ist.

Entwicklung eines Interventionsprogramms in ergänzenden außerschulischen Aktivitäten (Speisesaal)

Wir wissen, dass die Probleme bei der Ernährung von autistischen Schülern ziemlich häufig auftreten, entweder durch Starrheit beim Versuch, verschiedene Lebensmittel zu probieren, Probleme mit Texturen und Farben, Kauprobleme usw. ... deshalb berücksichtigen wir Der Moment des Esszimmers als einer der wichtigsten den ganzen Tag. Wenn ein Schüler nicht gut genährt wird, hat dies direkte Auswirkungen auf seine Aufmerksamkeit und Lernfähigkeit, so dass er nicht in der Lage ist, einen Schultag mit den angemessenen und optimalen Anforderungen zu ertragen, um eine maximale Entwicklung zu erreichen.

Progressives Verblassen spezifischer Träger

Wir kennen die Realität der Schüler in Bezug auf bestimmte Hilfen, insbesondere in den Aktivitäten und Routinen, an denen sie mit normalen Schülern teilnehmen, und sich an die vielen Arbeitsabläufe, die Dynamik, das Lernen, das Spiel und die Freizeit, die Zentren von Interesse und an die Schüler anpassen zahlreiche kollektive Aktivitäten.

Damit diese am wenigsten invasiv sind und dazu dienen, dass unsere Schüler mit Schwierigkeiten so schnell wie möglich in sie integriert werden können, brauchen wir ein gutes Interventionsprogramm durch die Fachleute, die mit dem Schüler eingreifen. Zu diesem Zweck beginnen wir mit einer vollständigen Nachbereitung durch einen Experten, der die gesamte Aktivität so tut, dass der Lernende sich nach und nach so weit zurückzieht, dass sich die Anwesenheit des Lernenden in ihm normalisiert Gruppe von Gleichgestellten.

Der vollständige Rückzug des Facharztes erfolgt, sobald wir davon überzeugt sind, dass seine Teilnahme an der Aktivität sowie mit seinen Kollegen erfolgreich durchgeführt wird.

Die rechtzeitige Anwesenheit des Fachmanns wird dazu dienen, zu überprüfen, ob die Aktivität weiterhin so durchgeführt wird, dass unser Schüler auf der Ebene seiner Klassenkameraden teilnimmt.

Sensibilisierung für Gruppen von aufnehmenden Studenten

Die Schüler, die das gewöhnliche Zentrum erhalten, werden durch verschiedene audio-visuelle Unterstützung (la cazo de Lorenzo, Akademie der Spezialisten, Räder, María und ich, mein kleiner Mondbruder) sensibilisiert. Heben Sie auch die verschiedenen Videos hervor, in denen die Verwandten der Schüler die Merkmale, Stärken und Schwächen der SchülerInnen aus erster Hand aufzeigen.

Durch diese Videos vermitteln wir den Schülern die Unterschiede zwischen den Menschen sowie die unterschiedlichen Eigenschaften, Stärken und Schwierigkeiten unserer Schüler. Die Studenten erklärten ihnen einmal, dass Autismus und Hilfe unsere brauchen, sie können alle möglichen Fragen stellen, um ihre Zweifel zu lösen, und zwar so, dass sie eine Gruppendynamik etablieren, die mit vielen der Mythen bricht, die die Bevölkerung über die Menschen hat mit Autismus.

Empfängerschüler schätzen diese Informationen sehr, da sie ihnen helfen, das Verhalten und die Eigenschaften ihrer Klassenkameraden besser zu verstehen.

Ausbildung für die Fakultät

Die Fakultät des Aufnahmezentrums erhält eine Schulung über Menschen mit Autismus, ihre Lernschwierigkeiten und den besten Weg, den Zugang zu Ausbildung zu erleichtern. Dieses Training zielt darauf ab, die Mythen zu brechen, die immer noch über Menschen mit Autismus und insbesondere mit ihren generalisierten Schwierigkeiten in verschiedenen Entwicklungsbereichen bestehen.

Besondere Unterstützung für außergewöhnliche Aktivitäten

Stellen Sie eine scifi und individualisierte Unterstützung zur Verfügung, damit ein Student eine Reise mit über Nacht sowie der Rest seiner Klassenkameraden machen kann.

Eine individuelle Betreuung wird die Betreuung der Aktivität übernehmen und dem Schüler mit ASD helfen, sich mit den anderen Klassenkameraden vor einem Ausflug / Exkursion außerhalb des Zentrums und einer bekannten und täglichen Situation anzupassen.

Wir wissen, dass Studenten mit ASD eine ihrer größten Schwierigkeiten darin sehen, sich an neue Aktivitäten, Umgebungen und ungewohnte Situationen anzupassen. Daher kann diese persönliche Unterstützung Ihnen helfen, mit Gleichaltrigen in neuen Situationen und Räumen zu managen, zu channeln und zu integrieren.

Die Ergebnisse dieser Aktivität sind äußerst positiv, da er ohne diese Unterstützung aufgrund seiner Schwierigkeiten, sich an neue Umgebungen anzupassen, diese Aktivität nicht hätte genießen können.

Die Bewertung der Familie und des Wohlbefindens des Schülers nach Beendigung der Aktivität bestärkt uns darin, die Schüler weiterhin zu begleiten, um den Erfolg angesichts außergewöhnlicher Aktivitäten zu garantieren.

gerichtete Pause mit Peer-Beteiligung

Angesichts der Schwierigkeiten von Menschen mit ASD in Bezug auf soziale Kommunikationsfähigkeiten und geistige Unflexibilität wird die Pause zur Zeit des Schultages, in der sie ihre Schwierigkeiten, insbesondere das Fehlen von Stress, hervorheben können Struktur, die dieser Kontext normalerweise hat und wie komplex das Verständnis sozialer Interaktionen ist.

Aus diesem Grund haben die Klassen, die während des Kurses teilgenommen haben, die Pausen mit den Schülern der normalen Schule geteilt und regulierte und strukturierte Spiele realisiert, bei denen unsere Schüler mit den anderen Schülern des Zentrums teilnehmen können. Heben Sie Ziele hervor, wie zum Beispiel Richtlinien für die Fachleute des Zentrums, sammeln Sie Informationen von Tutoren, die jedem Studenten gehören, strukturieren Sie die Umgebung (visuelle Unterstützung, Möbellayout, Materialien ...), erfüllen Sie die individuellen Anforderungen jedes Schülers auf kommunikativer und sozialer Ebene sind einige der Ziele für die Entwicklung der Aktivität.

ERGEBNISSE: Diese waren auf allen Ebenen sehr positiv, da die Schüler dieser Klassen an einer Vielzahl strukturierter Spiele mit verschiedenen Schülern teilgenommen haben. Auch die vom anderen Zentrum gesammelten Informationen sind positiv, da sie Informationen und Wissen über die Methodik vermitteln, die wir mit den Schülern durchführen.

teilweise Integration unterstützt

Die Komplexität eines Projekts mit diesen Merkmalen ist auf verschiedenen Ebenen von Bedeutung, in Management, Organisation, Koordination und im Lehrplanbereich. Schrittweise wurden die Mechanismen und Strukturen, die die oben genannten Schwierigkeiten überwunden haben, artikuliert. Insgesamt neun Studenten haben im Programm, fünf davon in den regulären Unterricht und drei von ihnen in verschiedenen Klassenzimmern befindet sich in der AUCAVI besuchten Schule in angemessener Zeit während der Woche teilgenommen durch den Austausch von Räumen und Aktivitäten mit mehreren Referenzen Gruppen teilnehmen . Die Hauptziele dieses Programm stellen wir diejenigen, die persönlich für Studenten konzentrieren, wie Fähigkeiten und soziale Kommunikation zu verbessern, erwerben ein gewisses Maß an persönlicher Autonomie und Selbstkontrolle so hoch wie möglich, erreichen größeres und besseres Verhalten angepasst an die Umgebung, die es umgibt, und verallgemeinert auf diesen normalisierten Bildungskontext das in dem spezifischen Zentrum erworbene Lernen. Auf der anderen Seite arbeiten wir auch präzise Ziele für Lehrer und Zentrum, betont, von Profis Regelschule in der Betreuung von acnee Derivate TEA, bieten spezifische Ausbildung in der ASD und Interventionsmethoden unterstützen, optimieren wir die Ressourcen, die wir anbieten beide zentrieren und verbessern die Aufmerksamkeit auf die Vielfalt. ERGEBNISSE: Während des Kurses hat eine kontinuierliche Bewertung des Prozesses und die Ergebnisse der einzelnen Schüler durchgeführt, schlagen ermöglicht Verbesserungen und Änderungen, wenn berücksichtigt wird. Familien von Studenten und regelmäßiges Zentrum AUCAVI haben längst die Erfahrung ihrer Kinder geschätzt, sowohl die Organisation die Bemühungen zu danken und das Team, die Fortsetzung der Arbeit der Beurteilung, die im Laufe des Jahres durchgeführt worden ist. Die Wahrnehmung der Familien der gewöhnlichen Gruppen war im Allgemeinen äußerst positiv und schätzte die Anwesenheit von AUCAVI-Schülern im täglichen Leben ihrer Kinder ein und dankte ihnen sogar. Entschlüsseln Sie den Effekt des Bewusstseins und den Wert der Differenz im Wachstumsprozess ihrer Kinder. Die Häufigkeit der Verwendung der erhaltenen Lernen, Spontaneität und weit verbreitet in der Anwendung sowie die Akzeptanz durch die Bildungsgemeinschaft gezeigt, ist zweifellos auch Erfolgsindikatoren im Allgemeinen eindeutig überprüfbar sind.

Koexistenzspiele

Diese Aktivität besteht aus einem Tag des Bewusstseins, des Wissens und der Koexistenz während eines Tages mit gewöhnlichen Schülern, wo die Aucavi Schule einen stabilen Klassenraum mit 5 Schülern hat. Wir führen diese Aktivität durch, um den Schülern positive, reale und angepasste Erfahrungen zu vermitteln, die dazu dienen, Gewohnheiten zu schaffen, um verschiedene Momente, Spiele und Erfahrungen mit Gleichaltrigen zu teilen. Der Nutzen dieser Aktivität ist auch für normale Schüler gedacht, da sie unterschiedliche Lernrhythmen und Erfahrungen der Empathie mit den anderen Schülern lernen.

Die Hauptziele dieser Aktivität wären: positive Lernerfahrungen mit Gleichaltrigen zu erhalten, Strategien in sozialen Beziehungen zu lernen, das Gefühl von Kompetenz und Training im täglichen Leben zu erhöhen, Momente des Spielens und der Freizeit zu teilen, die verschiedenen Lernrhythmen zu kennen Menschen und führen Aktivitäten in natürlichen Umgebungen durch.

AktivitätenDiese Aktivität wurde mit zwei Klassenräumen 3º ESO mit zwei Sitzungen pro Klasse durchgeführt, zuerst wir in der Schule Räumlichkeiten Aucavi tun, die als eine Landung, kennt die verschiedenen Geschmäcker und Interessen der Schüler gerecht zu werden serviert und den beiden Gruppen von Schülern helfen, soziale Beziehungen und positive Erfahrungen beim Spielen und Lernen zu haben. Einmal trafen wir uns, beginnen wir mit den verschiedenen Spielen und Aktivitäten so vorbereitet, dass Sie eine Dauer von etwa 45 Minuten haben. Sobald die Spiele schließen wir alle setzten sich zusammen gemischte Gruppen von Studenten zu essen Aufrechterhaltung weiter zu lernen und positive Erfahrungen im Laufe des Vormittags zu gewinnen.

Wenn der Tag vorüber ist, verabschieden wir uns bis zum nächsten Tag, wo wir einen neuen Tag in öffentlichen Einrichtungen verbringen werden. Dieser Tag wird zur gleichen Zeit stattfinden, wo wir die Umgebung verändern und Spiele werden auch im Pool gespielt. Wir beenden den Tag ebenso wie den ersten, essen alle zusammen, bevor wir jede Gruppe von Schülern in ihr Zentrum zurückbringen.

ERGEBNISSE: Diese sind mehr als positiv für einige wie für andere. Es dient als Aktivität, um in natürlichen und realen Umgebungen zu arbeiten und positive Erfahrungen zu machen, die das Selbstwertgefühl und das Selbstkonzept von Schülern steigern. Der Erfolg dieser Aktivität spiegelt sich in den Studenten wider, wo sie einen angenehmen Tag verbringen, Momente, Spiele und Erfahrungen mit verschiedenen Kollegen teilen und Strategien entwickeln, die den Schülern helfen, soziale Beziehungen aufzubauen.

Insgesamt wurde die 23-Aktivität von Aucavi-Schülern durchgeführt.

Beschilderungszentrum

Der Zugang zu den Umgebungen, in denen wir unser Leben entwickeln, ist nicht nur durch physische Barrieren begrenzt, sondern auch psychologisch, kulturell, informativ und kommunikativ. Die Zugänglichkeit hängt von diesen Faktoren ab. Nach dem europäischen Konzept ist Barrierefreiheit die Bedingung, die es ermöglicht, Häuser, Geschäfte, Theater, Parks oder Arbeitsplätze anzukommen, zu betreten, zu verlassen, zu nutzen und an sozialen und wirtschaftlichen Aktivitäten teilzunehmen.

Wenn die Interaktion zwischen Menschen durch Haltung oder Umweltbarrieren behindert wird, sprechen wir von mangelnder Zugänglichkeit. Eine offene und inklusive Gesellschaft muss ihre Umgebung solidarisch gestalten, um Menschen mit Behinderungen als bereichernden Teil der Gemeinschaft willkommen zu heißen. So detailliert in der Internationalen Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen der Vereinten Nationen, das Gesetz über die Chancengleichheit, Nichtdiskriminierung und Universal Accessibility von Menschen mit Behinderungen und in jüngerer Zeit, das allgemeine Gesetz über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und ihre soziale Eingliederung.

Die Hauptschwierigkeiten von Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) sind aufgrund ihrer Änderungen in Sprache und Kommunikation und die Starrheit ihres Denkens. Dies bewirkt, dass es ihnen sehr viel schwieriger, mit alltäglichen Situationen wie der Nutzung von Sportanlagen fertig zu werden, um ein Krankenhaus bekommen oder auf eine Abfrage gehen, versteht die Anweisungen, die in der Schule und viele Situationen des täglichen Lebens gegeben sind, dass sie davon ausgehen, hoch Ebenen von Stress und Angst.

Um diese Schwierigkeiten zu überwinden, müssen Menschen mit ASD Unterstützung haben, die ihre Teilnahme an der Gemeinschaft erleichtert, wie zum Beispiel Augmentative und alternative Kommunikationssysteme. Zusätzlich zu diesen Ressourcen benötigen sie Anpassungen, die es ihnen erleichtern, die Umwelt durch die Verwendung von Piktogrammen oder sogar die Einführung von Verfahren zu verstehen, die Situationen vermeiden, die ihnen mehr Angst bereiten, wie Wartezeiten oder unbekannte Situationen. Durch diese Anpassungsmaßnahmen können Menschen mit ASD wissen, wo sie sind und was passieren wird, und ihnen Sicherheit und innere Ruhe geben.

ZIELE

  • Vereinheitlichen Sie Designkriterien, Codes und visuelle Unterstützung, um einfache und klare Informationen zu bieten.
  • Entsprechen Sie den Kriterien für die Verwendung visueller Tools.
  • Signalisieren Sie die Schulumgebung, um den Zugang und das Verständnis der Umgebungen zu erleichtern.
  • Erleichtern Sie das Verständnis von Umgebungen und Situationen, um so autonom und natürlich wie möglich zu funktionieren.
  • Ermutigen Sie den Zugang zu Informationen in verständlichen Formaten und mit den entsprechenden Technologien.

Partner

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, die nur die Ansichten der Autoren widerspiegelt, und die Kommission kann nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden.

Keine Internetverbindung