Drucken
Gemeinschaft Cafe

Übertragen von Selbsthilfefähigkeiten auf die breitere Gemeinschaft

Die Kinder werden jeden Mittwoch in ein lokales Café gebracht, wo sie lernen können, Essen zu bestellen und zu bezahlen.

Good Practices (GP) 1 & 2 waren, wenn die Kinder ermutigt wurden, vorsichtig und kontrolliert auf Straßen zu gehen, wo es gefahrlos möglich war (1) und ihnen gezeigt wurde, wie sie die Straße sicher überqueren können.

GP .3 - wurde in der engen Beziehung gesehen, die die Schule mit einem lokalen Café aufgebaut hatte, so dass diese Reise reibungslos verlaufen konnte.

GP 4 - Die Schule hat ein spezielles Menü mit Symbolen erstellt, die von den Kindern erkannt und benutzt werden, um ihnen zu helfen, die Verbindung zu einem allgemeinen Menü außerhalb der Schule herzustellen.

GP 5 - die Kinder hatten entweder PECS-Ordner oder iPads mit ihren Kommunikationssymbolen, damit sie ihre Bedürfnisse zu einem bestimmten Zeitpunkt weitergeben konnten.

GP 6- Die Kinder konnten einige Zeit in einem örtlichen Spielpark verbringen, der grobe motorische und soziale Fähigkeiten förderte und viel Spaß machte.

Zusätzliche Information

Ziel:
Unabhängige / Lebenskompetenzen
Alter der Schüler:
7
Lehrplanbereich:
Nicht verwandten
Jahreszeitraum:
Jeder Moment
Die offizielle Webseite für die gute Praxis:
http://www.stmartinsgarden.org.uk/margaret-coates/margaret-coates-centre#
Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Nutzungsvereinbarung (effektive 3 / 21 / 12) und Datenschutzbestimmungen (effektive 3 / 21 / 12).
Ihre Datenschutzrechte Das Material auf dieser Website darf nicht vervielfältigt, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden, außer mit vorheriger schriftlicher Genehmigung durch Autism Units.
Keine Internetverbindung