person_outline

EN FI FR DE IT PL PT ES SV TR

Filter & Suche

Stichwort

Tor

Lehrplanbereich

Altersgruppe der Schüler

Autor

Spiel blockieren

Verschiedene Formen werden mit Blöcken erstellt. Die Blöcke werden übereinander oder in verschiedenen Formen gestapelt, so dass das Kind selbst verschiedene Formen annehmen kann.

Zusätzliche Information

Ziel:
Unabhängige / Lebenskompetenzen, Soziale Kommunikation
Alter der Schüler:
5, 10
Lehrplanbereich:
Nicht verwandten
Jahreszeitraum:
Jeder Moment
Schritt für Schritt Beschreibung, einschließlich der für Vorbereitung und Durchführung zu entwickelnden Maßnahmen:
MIT BLÖCKEN SPIELEN 1. Schritt: Nehmen Sie zwei gleichfarbige Blöcke, stellen Sie einen vor sich und den anderen vor das Kind. Beginnen Sie mit der Arbeit, indem Sie auf Ihr eigenes Blog tippen und dem Kind sagen, dass es es tun soll. Ermutigen Sie das Kind, seinen Blog zu berühren. Zunächst kann er auf Ihr Blog tippen. Wenn Sie mit der Zeit Ihren eigenen Block berühren, ahmt das Kind Sie nach und berührt seinen eigenen Block. Fahren Sie fort, bis das Kind seinen eigenen Block vor sich hat. 2. Schritt: In diesem Schritt wird dem Kind das Spielen mit zwei Blöcken beigebracht. Nehmen Sie den zweiten Block vor sich und berühren Sie ihn. Ermutigen Sie Ihr Kind, die gleiche Aktion auszuführen. Legen Sie den anderen Block vor sich auf den Block. Ermutigen Sie Ihr Kind, den anderen Block vor sich auf den Block zu legen. 3. Schritt: In diesem Schritt wird dem Kind das Spielen mit drei Blöcken beigebracht. Nehmen Sie den dritten Block vor sich und berühren Sie ihn. Ermutigen Sie Ihr Kind, die gleiche Aktion auszuführen. Lege den anderen Block auf die beiden Blöcke vor dir. Ermutigen Sie Ihr Kind, den anderen Block auf den Block vor sich zu legen, und erhöhen Sie dann die Anzahl der Blöcke, damit es den "Turm" nachahmen kann, den Sie erstellt haben, nachdem es begonnen hat, die Putting-Bewegung nachzuahmen. 4. Schritt: Wenn das Kind ohne Hilfe mit Blöcken spielt und Türme baut, können Sie komplexere Spiele unterrichten. In dieser Phase können verschiedene Bauarbeiten mit unterschiedlichen Blockgrößen durchgeführt werden. Bei jedem Schritt sollte das Kind mit verbaler und körperlicher Unterstützung ermutigt werden, und es sollten Anweisungen zu "Mach es auch" und "Mach es wie ich" gegeben werden. Sobald Sie gelernt haben, die von Ihnen erstellte Form zu imitieren, müssen Sie die von Ihnen erstellte Form schnell fertigstellen. In diesem Stadium müssen Sie ihm das "Endprodukt" beibringen, nicht nur um Ihre Handlungen nachzuahmen. Sobald das Kind diese Methode erstellt hat, kann es neben dem Turm eine andere Form erstellen. So kann das Kind mehrere Formen herstellen. 5. Schritt: Nachdem das Kind die Teile gelernt hat, die zum Erstellen verschiedener Formen aus Blöcken erforderlich sind, können Sie Ihre eigenen Blöcke entfernen und Ihr Kind bitten, verschiedene Formen mit ihren Blöcken zu erstellen. Sie können dem Kind dann die Namen dieser Formen beibringen.
Zu verwendende Ressourcen, einschließlich Personalressourcen, Materialien und Räume:
Diese Aktivität kann von einem Lehrer durchgeführt werden. Zwei Blöcke in verschiedenen Farben sind erforderlich, um dem Kind diese Aktivität beizubringen. In späteren Stadien werden kleinere und unterschiedlich große Blöcke benötigt. Während Sie sich darauf vorbereiten, dem Kind beizubringen, mit den Blöcken zu spielen, sollten Sie vor einem großen Tisch sitzen, wo das Kind Sie und die Blöcke, die Sie erreichen können, leicht erreichen kann.
Schwierigkeiten bei der Implementierung:
Dies kann in der Praxis lange dauern. Sei geduldig.
Die offizielle Webseite für die gute Praxis:
akincilarahmethasas.meb.k12.tr
Anmelden um Kommentare einzutragen

Partner

 

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, die nur die Ansichten der Autoren widerspiegelt, und die Kommission kann nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden. 

Keine Internetverbindung