Drucken
Passende Farben

Passende Farben

Es ist eine unterhaltsame Übung, wenn die Bereitschaftsstufe angepasst wird. Der Schüler sammelt die Farbe der Cheerleaderin und sammelt sie in der entsprechenden Sektion. Wenn die Farbe einer Farbe fertig ist, wird die Farbe der anderen Farbe übernommen.

Zusätzliche Information

Ziel:
Akademische Kenntnisse
Alter der Schüler:
6, 14
Lehrplanbereich:
Geisteswissenschaften
Jahreszeitraum:
Das ganze Jahr
Schritt für Schritt Beschreibung, einschließlich der für Vorbereitung und Durchführung zu entwickelnden Maßnahmen:
Puppen aus gelben, roten, blauen, grünen, schwarzen und weißen Farben werden in eine Schachtel gelegt und der Schüler erhält diese Schachtel. Auf der anderen Seite ist die Farbpalette, die erstellt wurde, um mit diesen Farben übereinzustimmen, erforderlich, um den Schülern zu entsprechen, indem sie gezeigt werden. Der Schüler bringt die passenden Spaltungen in die Pompons, indem er die Namen der Farben sagt. Nachdem eine Farbe fertig ist, vervollständigt Cheerleader die Anwendung, indem sie das andere Renge übergibt.
Zu verwendende Ressourcen, einschließlich Personalressourcen, Materialien und Räume:
Nur ein Lehrer ist für die Implementierung ausreichend. Im Unterricht werden geeignete Materialien verwendet. Farbiger Beifall, passende Tassen werden verwendet.
Schwierigkeiten bei der Implementierung:
Der Schüler muss mit Farbinformationen versorgt werden und durch verschiedene Aktivitäten unterstützt werden.
Die offizielle Webseite für die gute Praxis:
Bitte geben Sie die URL für die gute Praxis in Ihrer Schule oder einem anderen Internet-Ort ein. Wenn Sie keine spezifische URL für Ihre Praxis haben, geben Sie die URL Ihrer Schule ein.
Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Nutzungsvereinbarung (effektive 3 / 21 / 12) und Datenschutzbestimmungen (effektive 3 / 21 / 12).
Ihre Datenschutzrechte Das Material auf dieser Website darf nicht vervielfältigt, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden, außer mit vorheriger schriftlicher Genehmigung durch Autism Units.
Keine Internetverbindung