person_outline

EN FI FR DE IT PL PT ES SV TR

Filter & Suche

Stichwort

Tor

Lehrplanbereich

Altersgruppe der Schüler

Autor

Sanduhr

Diese Aktivität wurde implementiert, um den Sandpile in eine Trainingsumgebung zu übersetzen, die den autistischen Schülern Erleichterung bringt, den Fokuszeitraum erweitert, wenn der Schüler sich wohlfühlt, und einen positiven Beitrag zum erweiterten Kurs zu leisten

Zusätzliche Information

Ziel:
Eingeschlossen in Schule / Gesellschaft, Schülerwohl, Selbständig / Lebenskompetenzen, Akademische Fähigkeiten
Alter der Schüler:
6, 15
Lehrplanbereich:
Mathe
Jahreszeitraum:
Jeder Moment
Schritt für Schritt Beschreibung, einschließlich der für Vorbereitung und Durchführung zu entwickelnden Maßnahmen:
Diese Aktivität zielt darauf ab, Fokus- und Entspannungszeiten zu erhöhen, indem man die Handfertigkeiten von autistischen Schülern benutzt. Bei dieser Veranstaltung treten der Schüler und der Lehrer gemeinsam in den Sandpool ein. Die Tatsache, dass die Sprache des Lernenden klar ist, erhöht die Effizienz Ihrer Aktivität. Die Kommunikation wird vom Lehrer initiiert. Damit der Lehrer handelt, wird der Lehrer zum Modell oder die Anweisung gegeben. Zuvor vom Lehrer vorbereitet, mit Löchern im Deckel in verschiedenen Größen, sind die Flaschen fertig. Der Hand des Gelehrten wird wieder eine einheitliche, einheitliche Flasche mit einem großen Loch in seinem Deckel gegeben. Der Schüler wird gebeten, diese Flasche mit Sand zu füllen. Nach dem Füllen dieser Flasche wird es in die andere Flasche übertragen. Die Größe des Lochs in der Abdeckung wird schrittweise entsprechend der Bereitschaft des Schülers reduziert. Die Effizienz kann so variiert werden, dass der Schüler den Sand ablässt oder die Größe der Flaschen erhöht, sobald der Deckel in allen Größen verwendet wurde.
Zu verwendende Ressourcen, einschließlich Personalressourcen, Materialien und Räume:
Nur ein Lehrer ist genug. Der Lehrer benötigt für diese Tätigkeit Plastikflaschen gleicher Form und Größe. 3-Flaschen sind in erster Linie genug. Die Anzahl kann dann erhöht werden, da die Größe der Löcher verringert ist. Je nach Leistung des Schülers kann auch die Größe der Flaschen erhöht werden. Einzelunterricht mit dem Studenten wird angemessener sein. Wenn die soziale Entwicklung von Gymnasiasten studiert wird, können einige Schüler an der Aktivität teilnehmen.
Schwierigkeiten bei der Implementierung:
Kein Problem wird entstehen, wenn der Lehrer gut abgestimmt ist und der Schüler gut beobachtet wird. Es sollte im Voraus bekannt sein, wie der Lernende auf die Flasche und den Mantel reagiert
Die offizielle Webseite für die gute Praxis:
--
Anmelden um Kommentare einzutragen

Partner

Die Unterstützung der Europäischen Kommission für die Erstellung dieser Veröffentlichung stellt keine Billigung des Inhalts dar, die nur die Ansichten der Autoren widerspiegelt, und die Kommission kann nicht für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen verantwortlich gemacht werden.

Keine Internetverbindung